HTV-Web-Bild
[Home] [Wanderwochen] [2003-Schwarzwald]

Wanderfreizeit: Schwarzwald
von 27. Sept. bis 3. Okt. 2003

Bilder
mit Klick vergrößerbar

Bilder
mit Klick vergrößerbar

Die jährliche mehrtägige Wanderfreizeit des Turnvereins Oberwalluf führte diesmal nach Zell-Unterharmersbach in Baden (Schwarzwald). 14 Teilnehmer aus mehreren Vereinen im Rheingau und Wiesbaden nahmen teil und fanden eine sehr schöne, aber teilweise auch recht anstrengende Wanderfreizeit vor. Nach der Anreise am Samstag führte der erste Wandertag von Birach über die Kuhhornkopfhütte in 554 m Höhe und über den aus dem bekannten Theaterstück „Vogt auf Mühlstein" von Pfarrer Heinrich Hansjakob bekannten Mühlstein nach Nordrach und auf dem Wengweg zurück nach Zell. Zur Einführung der Wanderwoche gerade mal 23 erwanderte Kilometer in teilweise strömendem Regen auf dem Rückweg. Interessant an den beiden ersten Tagen war, dass gleichzeitig in Unterharmersbach der Berglauf „World Masters 2003" lief. Die Laufstrecke von 10 km auf den fast 1000 m hohen Brandenkopf führte genau am Hotel vorbei. Der Weltmeistertitel ging an einen Teilnehmer aus Neuseeland.

Auch der zweite Tag führte zum Mühlstein, aber diesmal über den Panoramaweg im Kinzigtal. Dann aber führte der Wanderweg über so ungewöhnliche Orte, wie z.B. Haldeneck, Täschenwasen, Sodlach und Höllhaken zurück nach Unterharmersbach.

Der dritte Tag war gleichzeitig der anstrengendste. Mit der Kleinbahn fuhr die Wandergruppe zum Löscherbergwasen und erwanderte dann von dort den schon erwähnten Brandenkopf - mit 945 in Höhe der höchste Berg im westlichen Schwarzwald. Nach dem Abstieg nach Unterharmersbach hatte die Wandergruppe 800 Hölienmetern bei 28 km Wegstrecke erfolgreich gemeistert. Da war es nur recht, dass der nächste Tag als Ausflugstag nach Straßburg genutzt wurde.

Die beiden restlichen Wandertage führten u.a. nach Biberach/Baden, die Burgruine Hohengeroldseck, Biberach und ins Untertal, zum Katzenstein und zum Höhengasthaus „Nillhöfe".

Im Bus nach Hause hatten alle Teilnehmer ein gutes Gefühl und die Gewissheit eine sehr schöne Wanderwoche erlebt zu haben.

Rainer Dörry

2003-schwarzw-02-kl

2003-schwarzw-10-kl


2003-schwarzw-23-kl

2003-schwarzw-58-kl

2003-schwarzw-72-kl

2003-schwarzw-07-kl

2003-schwarzw-19-kl

2003-schwarzw-51-kl

2003-schwarzw-65-kl